Sieben Bischof-Krampus-Paare machten am Nikolausabend ihre Runde und besuchten 60 Familien mit insgesamt 180 Kindern. Obernikolaus Gunther Rankl konnte dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Eltern einen Scheck über 1.000 € für die Nachwuchsförderung des Sportvereins an die FC-Jugendleiter Philipp Ober und Sebastian Paulik überreichen.
Dank gilt den Mitgliedern der FC-Nikolausgilde um Jonas Färber, Andreas Gawenda, Roland Lindinger, Stefan Maier, Josef Moritz, Philipp Ober, Michael Öller, Wolfgang Reiser und Franz Wimmer. Zum Obernikolausanwärter berufen wurde Rainer Lux, zum „Heiligen“ befördert Severin Schötz und für 10 Jahre Dienst als Krampus geehrt Roland Zöls. Johannes Treml meisterte seine Feuertaufe als „Juniorkrampus“ mit Bravour.

Foto (Wolfgang Reiser jun.)
v.l.: Philipp Ober, „Obernikolaus“ Gunther Rankl und Sebastian Paulik