Zu einem wahren Fußballfest machte unsere D-Jugend den Freitagabend auswärts beim SV Neukirchen v.W., wobei die Anfangsminuten ein anderes Bild zeichneten. Unsere Spieler hatten deutliche Probleme mit den schlechten Platzverhältnissen. Bereits nach wenigen Minuten lag die Mannschaft durch eine Unachtsamkeit mit 1:0 hinten.  Tiefenbach konnte jedoch sofort kontern und nach Eckstoß  durch Michael Hesse zum 1:1 ausgleichen. Kurz darauf verwandelte Yannik Härter souverän einen Foulelfmeter. Ab diesem Zeitpunkt war der Bann gebrochen und Tiefenbach spielte wie losgelöst.  Neukirchen konnte dem teilweise perfekten Kombinationsspiel unserer Jungs nichts entgegensetzten und es hagelte nur so von Chancen und Torschüssen. Das Endergebnis von 1:9 hätte durchaus noch höher ausfallen können. Die weiteren Torschützen waren: Jonas Graf, Lukas Nitzsche, Maximilian Pretzer, Philipp  Kern, Mika Sonntag, Timo Liebl sowie ein weiteres Mal Michael Hesse. Ein toller Fußballabend, der Freude auf das nächste Spiel am Freitag gegen die (SG) FC Tittling macht.