Vorletztes Saisonspiel in Tiefenbach. Bei einem Sieg wäre der Meistertitel bereits vorab gesichert. Diese Chance wollten sich die Tiefenbacher Jungs nicht nehmen lassen. Entsprechend motiviert aber auch angespannt ging man in dieses wichtige Spiel. Wie konzentriert und fokussiert die Mannschaft inzwischen agiert, zeigte das Spielgeschehen gleich zu Beginn. Bereits einer der ersten Ballkontakte führte über Lukas Nitzsche zum 1:0. Ein Polster auf dem sich die Spieler jedoch nicht ausruhen konnten. Die (SG) FC Tittling 1 spielte stark und kämpferisch. Unsere Abwehr musste sich voll ins Zeug legen, um das körperbetonte Spiel zu kontrollieren. Moritz Kölbl hatte jedoch stets den Überblick und wiegelte mit seiner Hintermannschaft jeglichen Gegenangriff ab. Tiefenbach ließ sich nicht einschüchtern, erspielte ebenfalls einige sehenswerte Chancen und dominierte größtenteils das Spielgeschehen. Kurz vor Schluss rettete Torwart Luca Lender mit einer tollen Parade die Mannschaft vor dem Ausgleich. Im Gegenzug setzte Tiefenbach zum Konter und konnte wieder über den extrem schnellen und torgefährlichen Lukas Nitzsche zum 2:0 erhöhen. Kein einfaches Spiel, jedoch ein verdienter Mannschaftssieg, der mit dem vorzeitigen Meistertitel belohnt wurde. Herzlichen Glückwunsch an Trainer Oliver Stockinger und seine junge Mannschaft! 

Kader: Luca Lender, Mortiz Kölbl, Timo Liebl, Niklas Stockinger, Lukas Nitzsche, Yannik Härter, Leo Rankl, Mika Sonntag, Maximilian Pretzer, Jonas Graf, Michael Hesse, Jonathan Silbereisen, Philipp Kern, Elias Fuchs und Valentin Hödl, Trainer: Oliver Stockinger und Daniel Härter

Laden...