In einem munteren Nachbarderby gegen die DJK Eintracht Patriching ließ unsere A-Jugend von Anfang an nicht die geringsten Zweifel aufkommen, dass sie den fünften Sieg im sechsten Saisonspiel einfahren will. Die Mannen um Keeper Quirin Ranzinger steckten einen frühen Rückstand cool weg und sorgten durch Treffer von Lukas Rödig, Simon Buß und Paul Weikert (Strafstoß) für eine beruhigende 3:1 Pausenführung. Im zweiten Abschnitt stellten „Wirbelwind“ Julian Wagner mit einem Doppelpack und erneut Edeltechniker Rödig auf 6:1. Den stets fair agierenden Patrichingern, die sich nie aufgaben, gelang mit ihrem zweiten Treffer die verdiente Ergebniskosmetik. Referee Helmut Moser (SV Hofkirchen) leitete das Nachbarschaftsduell absolut souverän.

6 Spiele - 5 Siege – 1 Unentschieden – 16 Punkte – 31:7 Tore – Tabellenplatz 1. So die Bilanz der Rankl/Lux/Maier Elf. Nun heißt es, die Nachholspiele der gegnerischen Teams abzuwarten. Erst dann wird sich zeigen, ob Kolbeck, Fischer & Co. auch noch ganz oben stehen. Abgerechnet wird bekanntermaßen immer erst am Schluss.

Aufstellung: Ranzinger – Grepmair, Awender (70. Gashi), Schreiber – Fischer, F. Decker (46. Scharinger), Weikert, Rödig (Herzig), Kolbeck – Buß (55. McNight), Wagner