Nach Unwettern am 23. Juni rief die Vereinsführung zum gemeinsamen Arbeitseinsatz auf. Neben vielen Mitgliedern folgte auch die A-Jugend mit ihren Trainern Gunther Rankl, Horst Lux und Markus Stockbauer diesem Aufruf. Also stand nicht der Fußball im Mittelpunkt einer Trainingseinheit, sondern die Beseitigung des Schadens am neuen Kunstrasenplatz. Mit Schneeschaufeln und Schubkarren ausgerüstet wurde so die ausgespülte Kork-Sand-Füllung erst einmal in Sicherheit gebracht und trocken gelagert.

Laden...