Vom 16. bis 19. August gastierte die Audi Schanzer Fußballschule aus Ingolstadt beim FC Tiefenbach DJK. Dabei nahmen insgesamt 35 Kinder aus dem Jugendbereich des FC Tiefenbach DJK und den umliegenden Vereinen teil. Drei lizensierte Trainer des FC Ingolstadt nahmen die Jung-Kicker unter ihre Fittiche. Vier Tage lang ging das intensive Training jeweils vormittags und nachmittags über 2,5 Stunden. Das „Kraftfutter“ für die Mini-Fußballer wurde dabei vom Hofstüberl und der Pizzeria Vesuvio in Tiefenbach sowie dem Gasthaus Knott und dem Gasthaus Öller in Schalding l.d.D. geliefert. Beim Abschluss-Kick „Jung gegen Alt“ triumphierten die Kinds 3:2 über ihre Eltern. Fit gemacht durch das profunde „Profi-Training“ starten die jungen Fußballer so in die neue Saison. Eine voraussichtliche Wiederholung soll nächstes Jahr an Ostern oder Pfingsten stattfinden.

Laden...