In unserem 3. Saisonspiel gegen die D-II des 1.FC Passau konnten wir mit einem 3:1 den zweiten Sieg einfahren. Das von unserer Mannschaft dominant geführte Match startete allerdings mit einem Missverständnis unserer Abwehr und dem daraus resultierend 0:1 in der 4. Minute für Passau. Danach war es aber ein von unseren Jungs jederzeit kontrolliertes Spiel, in dem in der 20. Minute der längst verdiente Ausgleich durch Yannik Härter erzielt wurde. Nach der Halbzeit erhöhten unsere Jungs den Druck deutlich und nach 2 Lattentreffern durch Maxi Pretzer und Jonas Graf konnte Yannik Härter mit einem Doppelpack (40. und 51. Min.) das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden. Ein mehr als verdienter Sieg, der unseren Jungs in der ersten Kreisliga-Saison zusätzlich Motivation für die weiteren Spiele bringen wird.

Nächster Gegner ist am 08.10.21 in einem Heimspiel der TSV Waldkirchen II. 

Bericht von Michael Kern