Als frisch gekürter Hallenfußball-Landkreismeister reiste unsere C-Jugend mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein im Gepäck nach Zwiesel, zur Kreismeisterschaft des Fußballkreises Niederbayern Ost, wo durchweg höherklassige Kontrahenten warteten.
Mit knappen Auftaktniederlagen gegen die Spvgg Ruhmannsfelden (1:2) und den TSV Waldkirchen (0:1) hatte unsere Truppe die Chancen aufs Halbfinale quasi verspielt. Im letzten Gruppenspiel jedoch ließen Oberneder, Rödig, Decker und Co. ihre Qualitäten aufblitzen und besiegten den FSV 1926 Straubing mit 2:1. In der Endabrechnung steht ein beachtlicher 8. Platz unter insgesamt rund 150 Startern, die in mehreren Ausscheidungsrunden zu den Landkreismeisterschaften bzw. zur Kreismeisterschaft angetreten waren. Die Teamoffiziellen um Gunther Rankl, Markus Stockbauer, Alex Ciesla, Horst Lux und Stefan Maier sind mit dem Abschneiden ihrer Elf mehr als zufrieden und bereiten die Jungs nun auf die Rückrunde vor, in der die Weiterentwicklung der Mannschaft obenan steht.

Laden...