Lauren Braumandl und Mira Meindl feiern ihr Damen I – Debüt

Gerne nahmen die Mädels des FC Tiefenbach DJK die Einladung zu einem Vorbereitungsspiel an. Während für Waldkirchen die Landesligasaison in wenigen Wochen beginnt, konzentriert man sich in Tiefenbach auf das Trainingslager nächste Woche, bzw. auf das erste Spiel am 22. Oktober in der Bayernliga.

Es war bereits im Vorfeld klar, dass man auf Tiefenbacher Seite an diesem Abend viele Spielerinnen ersetzen, bzw. sogar Positionen neu besetzen musste – die Gründe für die Umstellung: Urlaub, Arbeit, Studium, Festival, etc. Aber scheinbar war es gerade die besondere Situation, die bei den Mädels beste Spiellaune erzeugte – allen voran Zuspielerin Anna Raster! Aufbauend auf einer sehr stabilen Annahme, organisiert von Libera Marion Nirschl, die mit vielen spektakulären Abwehraktionen erneut ihre Stärken unter Beweis stellte, konnten die Angreiferinnen Sarah Kreutzer und Isabella Wagner immer wieder wichtige Punkte über die Außenposition machen. Als einzige „Standard-Mitte“ war Jennie Schwarzmeier mit dabei und sie rief eine Top- Leistung ab: Schnellangriffe wie aus dem Lehrbuch und eine souveräne Blockarbeit. Als weitere Mittelblockerinnen waren im Wechsel Carmen Lüftl, bzw. Lauren Braumandl, im Einsatz. Während Lüftl im Laufe des Spiels wieder auf ihre gewohnte Position wechselte und das Team als Außenangreiferin mit wuchtigen Angriffen verstärkte, rückte Braumandl aus der U18 in das Team der Bayernligamannschaft. Ebenfalls aus der U18 war Mira Meindl auf der Diagonalposition während des ganzen Spiels im Einsatz.

Das Ergebnis, alle Sätze konnte Tiefenbach gewinnen, war für die Verantwortlichen weniger wichtig. Viel aussagekräftiger war die Umsetzung der letzten Trainingsinhalte und taktischen Vorgaben. Insbesondere die Tatsache, wie die Mannschaft eine große kurzfristige Umstellung gemeistert hat, bzw. wie nahtlos sich die beiden U18-Spielerinnen mit einer hervorragenden Leistung in die Mannschaft einbringen konnten, fand großes Lob und Anerkennung bei dem Trainerteam.

Laden...