Vier von fünf Spielen konnten die Mannschaft des FC DJK Tiefenbach bisher für sich entscheiden. Diese konstant gute Leistung beschert ihnen aktuell den 3. Platz in der Bayernliga Süd. Alle die dem Team einen schnellen Abstieg prognostizierten, sehen nun wie eine immer stärker werdende Mannschaft mehr und mehr Fuß in dieser Liga fasst.
Im letzten Spiel gegen den SV Lohhof III zeigten die Tiefenbacherinnen besonders im Aufschlag und in der Abwehr ihr Stärke und gewannen auswärts mit 3:0 (25:17, 25:17 und 25:13). Gegen das junge Team aus Lohhof funktionierte auch das zuvor etwas schwächelnde Blockspiel wieder. Daran wurde in den Trainings immer wieder gefeilt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es bleibt abzuwarten, ob sich dies auch in den nächsten Spielen so fortsetzen wird.
Eine Premiere gab es dieses Spiel für die Zuspielerin Sophie Kowasch. Zum ersten Mal setzte Trainer Thorsten Barth sie über die volle Zeit ein. Dabei wurde sie seinen hohen Anforderungen voll gerecht. „Sie hat gut gespielt, präzise gestellt und die Angreiferinnen gut eingesetzt. Es tut uns gut, wenn wir auch auf dieser Position etwas breiter aufgestellt sind“, so Trainer Barth. Eine weitere strategische Änderung nahm Barth auf der Außenangreiferposition vor. Hier setze er Jennifer Schwarzmaier ein, die von hier aus immer wieder Impulse geben konnte. Das nächste Spiel findet am 23.11.19 um 18:00 in Tiefenbach statt.

Laden...